Wildtulpenschwarz und Lilienweiß

Wildtulpenschwarz und Lilienweiß 25.01. – 29.01.2017

Freie Kunstakademie Gerlingen
bei Stuttgart
http://fka-gerlingen.de

Zur Anmeldung

„Wer in der Malerei nur will oder sucht, was er sich wünscht, wird niemals etwas finden, was seine Vorlieben überschreitet.“                                                        René Magritte

Malerei - ein spannender Dialog aus individueller Wahrnehmung und bewußtem Agieren im Spannungsfeld zwischen Schwarz und Weiß.

Malerisch und frei experimentell wollen wir den Reichtum und die „farbige“ Vielfalt der Schattierungen in diesem Spektrum ergründen. Eine spannende Reise mit einem hohen Maß an Sensibilität für Kontraste und deren Harmonie. Wildtulpenschwarz und Lilienweiß …, Atlasweiß und Ebenholz …, Perlmuttweiß undHöllenschwarz …, Perlsamtschwarz und Edelweiß …

Nach verschiedenen gemeinsamen Wahrnehmungsübungen/Bilderskizzen werden wir sehr spielerisch zur eigenen Bildsprache finden unter Einbeziehung der bildnerischen Elemente Farbe, Fleck, Form, Linie und Komposition. Wir beginnen tagebuchartig auf quadratischen Tafeln 30 x 30 cm und entwickeln diese Studien zu großen Bildern. Wir üben mit Spannung schweben – mit Leichtigkeit – Loslassen.

Mit den Mitteln der Malerei, Zeichnung, (De-)Collage, Wachsmaltechnik und neu sich entwickelnden Möglichkeiten werden wir frei experimentieren: Aus Kohlestaub, Marmormehl und Champagnerkreide, aufgestäubt oder wässrig gebunden, lassen wir ungeahnte Welten zu Tage treten: mit Linien in Formen gefangen oder den Bildraum frei überschwemmend …

Es kann mit allen gewünschten Materialien gearbeitet werden: mit pudrigen Materialien, Acryl …, Stiften/Kreiden, …..Pinsel, Bürste, Spachtel, Lappen und den Händen. Ich werde verschiedene Möglichkeiten vorführen und individuell auf Ihre Vorkenntnisse, Wünsche und Bedürfnisse eingehen.

Herzlich eingeladen sind alle, die Freude am Experimentieren haben und den Weg der Kunst gehen– für Anfänger und Geübte!

Kursinfo

Kurstage: 5
Zielgruppe: Für Anfänger und Geübte
Kursgebühr: 440,– €

Material

Material ist bitte mitzubringen: grosse breite und schmale weiche Pinsel, ein breiter Spachtel (auch Silikonspachtel), Kohle, Kreiden, verschiedene Stifte (u. a. Stabilo Woody, Sennelier Oil-Pastell-Sticks … ), Radiernadel zum Ritzen, kleines Sieb, Tusche, Steinmehl, Marmormehl, Champagnerkreide, Asche, Gesso/Grundierweiß (weiß auch schwarz) u. a. Farben (Acryl), Dach-Bitumenlack/lösemittelfrei, Fixativ/Haarspray, bespannter Keilrahmen o. a. Malgrund nach individueller Vorliebe, auch großformatig!!!!! Skizzenbuch, Collagier-Papiere, z.B. Seidenpapier, Farbmischgefässe / flache Schalen, Wassersprühflasche, Wasserspritzflaschen, Dosierflaschen für Linien, Schere, Heißluftpistole, Arbeitskleidung, Lappen

Zur Verfügung stehen: Buchbinderpappe 30 x 30 cm (pro Teilnehmer 10 Stück), Tapetenkleister, Wachs (25 Euro).

Weiteres Material kann erworben werden

Downloads