AT vorläufig  Zwischentöne – Alabasterweiß und Nebelklang

AT vorläufig Zwischentöne – Alabasterweiß und Nebelklang 06. – 11. 11. 2023

Fabrik am See
Gaienhofen/Horn am Bodensee
http://www.fabrikamsee.de

Zur An​meldung folgt

„In der Kunst wie im Leben ist alles möglich, wenn es auf Liebe gegründet ist.“
Marc Chagall

Arbeitstext

Malerei in Zwischentönen – als spannender Dialog aus Wahrnehmung und geplantem Agieren. Ein facettenreicher Entwicklungsprozess in Schichten mit differenzierten Oberflächen. Unvoreingenommen – frei experimentell nähern wir uns der Vielfalt der Schattierungen, die dazwischen liegen: Herbstnebelschatten und nahes Winterlicht. Kirschkernschwarz und Castle white … Cotton white und Ebony … Bergkristall und Rabenschwarz …  Alabasterweiß und Flammrußschwarz …

Nach Wahrnehmungsübungen/Skizzen in der Natur finden wir spielerisch zur eigenen Bildsprache. Wir experimentieren mit verschiedenen Materialien u.a. mit flüssigem Wachs, mit Steinmehlen und Asche aufgestäubt oder wässrig gebunden: den Bildraum frei überfließend oder gestisch gefangen … Bilder entstehen und entfalten lassen – voller Leichtigkeit.

Die Teilnehmenden können mit allen gewünschten Materialien arbeiten: Farbpulver, Acryl, Ölstiften und Pastellkreiden, … Pinsel, Bürste, Spachtel, Lappen und den Händen.

Kursinfo

Kurstage: 6
Zielgruppe: Für Anfänger und Geübte
Kursgebühr: 520,– €

Material

Materialien: grosse breite weiche Malerpinsel (und 1-2 schmale), (z.B. kurze synthetische Borsten) breiter Spachtel (auch Silikonspachtel oder/und Rakel, möglichst Ecken abgerundet), Kohle, Pastellkreiden, Stifte (auch Stabilo Woody), Oil-Pastell-Sticks, Acryl-Farben, Pigmente, (auch z.B. Acryl-Lack, bitte keine Ölfarben, ….z.B. auch Nescafé …, Asche, Marmormehl, geriebene Eierschalen, Champagnerkreide oder Metallspäne, Bindemittel farblos, Essig-Essenz, Bitumen-Dachlack lösemittelfrei, Fixativ (auch Haarspray), bespannter Keilrahmen oder anderer Malgrund nach individueller Vorliebe, es kann auch großformatig!!! gearbeitet werden; Skizzenbuch, „Fundstücke“-Papiere, Seidenpapier, Zeitungspapier, Arbeitskleidung, Lappen, Farbmischgefässe, Malpalette, Wasser-Sprühflasche, Schere, kleines Sieb, Dosierflasche, Klebeband

Zur Verfügung stehen: Buchbinderpappe 30 x 30 cm 40 x 40 cm (pro Teilnehmer 10 Stück), Wachs (25 Euro). 

Weiteres Material kann erworben werden